Google Rebranding

 

Neue Namen, neue Funktionen: Rebranding von Googles Vermarktungstools 

«Mobile first» war für Google gestern. Heute lautet das Motto «AI first». Das Rebranding seiner bisherigen Marketing Tools «AdWords» und «DoubleClick» unterstreicht den kanal- und kampagnenübergreifenden Charakter der Google-Werbeprodukte und bringt einige Konsolidierungen mit sich. Dabei rücken die Wichtigkeit von Machine-Learning-Produkten wie Smart Bidding oder Smart Campaign stärker in den Vordergrund.
Was hat sich geändert?

  • «Google AdWords» wurde in «Google Ads» umbenannt, da der neue Name die komplette Bandbreite an Kampagnentypen (Suchmaschinen-Werbung, Display-, YouTube- sowie In-App-Anzeigen) besser repräsentiert.
  • Auch die Marke «DoubleClick» gibt es nicht mehr. Die dazugehörenden Module sowie die kostenpflichten Google-360-Produkte sind neu Teil der «Google Marketing Platform». 

Die Vorteile von Google Ads

 

Google Ads bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Kundschaft noch gezielter anzusprechen: 

über textbasierte Suchnetzwerk-Anzeigen

über grafische Displaynetzwerk-Anzeigen

über YouTube-Videoanzeigen

über App-Anzeigen

Die Vorteile der Google Marketing Platform

Die «Google Marketing Platform» ist eine einheitliche Werbe- und Analyseplattform und besteht aus 7 frei wählbaren Modulen. Sie baut auf den bisherigen Integrationen zwischen «DoubleClick» und der «Google Analytics 360 Suite» auf und ermöglicht

schnelleres und intelligenteres Marketing

mehr Kontrolle über Ihre Investitionen

vertieftere Einsichten in Ihre Zielgruppen

bessere Möglichkeiten, Informationen innerhalb von Teams zu teilen

Ab 1'198 Franken sind Sie dabei!


Als Google Partner und langjährige Nutzer der Vermarktungstools von Google können wir Ihnen massgeschneiderte Kampagnen für jedes Budget erstellen. Eine einfach Suchmaschinen-Kampagne «SEA Basic» setzen wir schon ab 1195 Franken für Sie auf.
Hier geht’s zu unseren Angeboten