Unique Selling Proposition (USP)

 

Als „unique selling proposition“, „unique selling point“, „USP“ oder auf Deutsch „Alleinstellungsmerkmal“ bezeichnet man ein herausragendes Leistungsmerkmal, mit dem man sich signifikant von einem Wettbewerber abhebt. Oft werden Synonyme wie Schlüsselerfolgsfaktoren, strategische Erfolgspositionen, Wettbewerbsvorteile oder ähnliches benutzt. Es handelt sich dabei aber immer um die wichtigsten Fähigkeiten respektive Kompetenzen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und damit der Überlebensfähigkeit der Unternehmung. Entsprechend können folgende drei Merkmale von Unique Selling Propositions identifiziert werden:

  • USP’s werden von einem Unternehmen bewusst aufgebaut
  • USP’s werden aufgrund wichtiger Kernfähigkeiten des Unternehmens aufgebaut
  • USP’s sind die Voraussetzung für langfristige anhaltende überdurchschnittliche Erfolge im Sinne der betriebswirtschaftlichen Erfolgsrechnung.
     

Zu den erfolgreichsten Wettbewerbsvorteilen zählen:

  • Individualisierung
  • Schnelligkeit
  • Innovationsfähigkeit
  • Kommunikation
  • Multikulturalität
  • Kostenvorteile
     

Bekannte Beispiele erfolgreicher „Unique Selling Propositions“:

  • Innovationsfähigkeit von 3M:

Der US-Konzern, dessen bekanntestes Produkt/Erfindung die Post-it sind, zählt seit langem zu den innovativsten Unternehmen der Welt. Eine Ursache für die überdurchschnittliche Kreativität der Mitarbeiter liegt im Freiraum, der ihnen gewährt wird. 3M-Wissenschafter und Techniker haben das Privileg, 15% ihrer Arbeitszeit für Projekte nach eigener Wahl einzusetzen.

  •  Marke „Coca Cola“, „Google“ oder „Apple

Diese drei Firmen teilen sich seit Jahren die Podestplätze der wertvollsten Marken der Welt unter sich auf. In diesen Fällen stellt die Marke respektive der Brand das USP (Alleinstellungsmerkmal) dar. Dabei steht nicht nur das Produkt im Vordergrund sondern auch dessen Image. Dementsprechend ist für viele Coca Cola wesentlich mehr als nur ein gesüsstes Mineralwasser oder im Falle von Google und Apple mehr als nur eine Suchmaschine respektive ein Smartphone.

 

Nicht verwechselt werden darf die Unique Selling Proposition (USP) mit der Unique Value Proposition (UVP).