Umsetzung SBB-Adventskalender

www.sbb-adventskalender.ch
www.calendrierdelavent-cff.ch
www.calendariodellavvento-ffs.ch

Umsetzung und Beratung
Projektleitung: Olivier Düggelin

Für das Jahr 2017 durften wir den traditionellen SBB-Adventskalender programmieren und hosten. 

Die App
Gemäss einer grafischen Vorlage bauten wir einen interaktiven Adventskalender, wo Besucher täglich die Möglichkeit erhielten, ausgewählte Preise zu gewinnen. Nachdem die Besucher auf einer Intro-Seite im Look der SBB, inkl. analoger Bahnhofsuhr, begrüsst wurden, gelangten sie weiter zur eigentlichen App. Darauf war eine gemütliche Holzhüttenstube mit brennendem Kaminfeuer und ein mit SBB-Adventskugeln beschmückter Weihnachtsbaum zu sehen. Jede der 24 Kugeln repräsentierte ein Adventsfenster. Die noch ausstehenden Adventstage waren mit einer deutlich weissen Zahl gekennzeichnet, währenddem die abgelaufenen Adventstage leicht ausgegraut waren. Beim öffnen einer zukünftigen, sowie einer abgelaufenen Kugel, wurde in einem Popup-Fenster darauf aufmerksam gemacht.

Die Teilnahme
Ein Klick auf den jeweiligen Adventstag öffnete ein Popup-Fenster mit dem Bild und der Beschreibung des Tagesgewinns und der Tagesfrage. Zur Auswahl standen drei Antworten und nach vollständigem Ausfüllen des Online-Formulars, inkl. Bestätigung der Teilnahmebedingungen, konnte man am Wettbewerb teilnehmen. An jedem Adventssonntag war der Wettbewerb besonders interessant: In einem Textfeld konnten die Besucher einen beliebigen Wunsch äussern und das Team der SBB suchte sich in den folgenden Tagen einen Gewinner oder eine Gewinnerin aus und erfüllte seinen / ihren Wunsch. Das dabei entstandene Video war bald darauf im SBB-Adventskalender hinter der jeweiligen Kugel, sowie auf Youtube anzusehen.

Intelligente Infrastruktur
Bereits nach den ersten 24 Stunden wurde die Seite fast 100'000 Mal aufgerufen. Bei mehr als 60'000 eindeutigen Benutzern konnten wir mehr als 52'000 Teilnahmen registrieren.  In dieser Zeit zeichneten wir mehr als 2.5 Mio. Server-Anfragen mit mehr als 300 GB Traffic auf. Über den ganzen Monat gab es über 20 Mio. Server-Anfragen und total mehr als 5'000 GB Traffic!
Diese anspruchsvolle Server-Last konnten wir nur dank konsequenter Optimierung aller Bestandteile der App (Bilder, Scripts, Datenbankabfragen), sowie der Auslagerung auf CDNs erreichen (Content Delivery Network - ein Netz von global verteilten Servern in verschiedenen Rechenzentren). Einmal aufgerufene und sich nicht ändernde Daten wurden zwischengespeichert und nur aktuelle Informationen geladen. Der Zwischenspeicher wurde jeweils um Mitternacht neu erstellt. Um diese Zeit wurde auch die Teilnehmerliste heruntergeladen, um die tägliche Auslosung des Gewinners / der Gewinnerin zu ermöglichen.
Natürlich wurde die App, sowie die Datenbankeinträge mehrfach und ständig gesichert, um einen totalen Ausfall des beliebten SBB-Adventskalenders zu verhindern.