Google+ oder Google Plus

 

Google+  ist das soziale Netzwerk von Google und existiert seit 2011. Das interessenbasierte Netzwerk zählt über 3 Milliarden Profile weltweit (Stand 2017) und ca. 400 Millionen aktive Nutzer (Vergleich: Facebook 2 Milliarden, Instagram 800 Millionen, Twitter 300 Millionen aktive Nutzer, Stand 2018). Nebst Privatpersonen nutzen auch immer mehr Unternehmen Google Plus.

Oberflächlich betrachtet konkurriert Google damit mit Facebook, Twitter und mit vielen anderen populären Plattformen. Genauer betrachtet fährt Google+ jedoch eine andere Strategie: Sie liefern eine Art soziale Schicht unterhalb und zwischen den (meisten) Google Produkten.

Google experimentiert nun laufend mit den sich bietenden neuen Möglichkeiten. Bereits heute sind Effekte in der Suchmaschine Google sichtbar, welche auch ungeübten Nutzern bereits aufgefallen sein dürften.

  • Auf den Suchergebnisseiten wurden kleine Bildchen von den Autoren der gefundenen Seiten angezeigt. Woher? Aus den Internetseiten, die mit dem Google+ Profil von Personen verknüpft sind. (Wurden jedoch 2014 wieder entfernt).
  • Bei der Eingabe von Firmennamen erscheint rechts oben neben den Suchergebnissen Fotos, eine Karte mit Lageplan, Namen, ein Routenplaner, die Adresse, Telefonnumer, Öffnungszeiten und Erfahrungsberichte, etc. Woher? Google+ Seiten von Unternehmen. (Verknüpfung zu Google Places Eintrag, neu Google My Business)

 

Soll man nun bei Google+ mitmachen?

Die Antwort lautet definitiv ja! Als Unternehmen ein Profil in Google Plus sowie Google My Business zu erstellen und sich ein Netzwerk aufzubauen macht Sie für Google wie auch den suchenden Nutzer vertrauenswürdig - es dient als Trust-Indikator.

Ausserdem können sich Aktivitäten in Google+ rund um Ihr Produkt oder Ihre Website (Shares, Bewertungen, Einkreisungen, aktuelle Posts, Verlinkungen etc.) positiv auf dessen Ranking in den Suchergebnissen auswirken. Zudem können Sie je nach Branche Ihre Zielgruppe sehr gut über Google+ Communites finden und direkt ansprechen (v.a. Bereich IT und Design).

Wenn man sich weiter überlegt, dass die Suchmaschine Google in der Schweiz über 92% Marktanteil hat und daneben populäre Dienste und Produkte wie Youtube, Blogger.com, Picasa, Google Books, Google Scholar, etc. anbietet, dann kommt man um ein privates Google+ Konto oder um ein Firmenkonto nicht mehr herum.

Das Potenzial für die Optimierung der eigenen Online Marketing Aktivitäten im Zusammenhang mit Google (z.B. Suchmaschinenoptimierung) kann nur so optimal ausgenutzt werden.

 

Kategorie: Suchmaschinenoptimierung, SEO Agentur, Social Media Agentur, Social Media Plattformen